Onur Abaci

Countertenor
Stacks Image 0
Onur Abaci erhielt seine erste musikalische Ausbildung im Alter von sieben Jahren an der Musikschule Neustadt a. d. Donau. Nach seinem Klavierstudium am Staatlichen Konservatorium der Mimar Sinan Universität in Istanbul studiert der türkischstämmige Sopranist seit 2006 Gesang am Mozarteum in Salzburg bei Prof. Boris Bakow. Im Rahmen seines Studiums wirkte Abaci in mehreren Opernproduktionen mit, u. a. in Dido and Aeneas, L'incoronazine di Poppea, Le nozze di Figaro, La Dirindina und trat außerdem in Salzburg als Solist bei zwei Uraufführungen von Fausto Tuscano auf.

In der Spielzeit 2010/2011 war der Sopranist am Saarländischen Staatstheater in der Oper Dido and Aeneas unter der Leitung von Konrad Junghänel und der Regie von Nigel Lowery zu hören.

Onur Abaci nahm 2010 im Rahmen des Mannheimer Mozartsommers an dem Abschlusskonzert Schloss in Flammen teil. Im Sommer 2011 war er im Rahmen der Festwochen der Alten Musik in Innsbruck in der Opernproduktion La Calisto zu hören.

Beim diesjährigen Mozartsommer wird er erneut an dem Abschlusskonzert Schloss in Flammen teilnehmen.

In der Spielzeit 2012/2013 singt Abaci die Wiederaufnahme der Oper Temistocle von J. C. Bach am Nationaltheater Mannheim.