Angus Wood

Tenor
Stacks Image 21

Angus Wood ist in Australien geboren und in London aufgewachsen. Nach Gesangsunterricht am Royal College of Music in London absolvierte er sein Studium an der University of Melbourne, Australien, und an der University of Michigan, USA. Er war Meisterschüler von Malena Malas, Dame Joan Sutherland und Luigi Alva und Stipendiat der Victoria State Opera sowie des Australian Opera’s Young Artists’ Program. Bis 2000 war er an der Australian Opera engagiert. Es folgten Gastauftritte an der Canterbury Opera New Zealand, an der West und an der South Australian Opera sowie an der Michigan Opera.

2006 bis 2009 war der Tenor Ensemblemitglied des Hessischen Staatstheaters Wiesbaden. Hier sang er Partien wie Alfredo in La Traviata und Tamino in Die Zauberflöte. Seit 2009 war er am Anhaltischen Theater Dessau unter anderem als Gustavo in Un ballo in maschera, als Fürst Golyzin in Chowanschtschina sowie in der Titelpartie von Kurt Weills Der Protagonist zu hören. Ab der Spielzeit 2011|12 ist Angus Wood fest am Theater und Orchester Heidelberg engagiert und ist dort u. a. als Radamès in Aida und als Don José in Carmen zu erleben.