Stacks Image 18
Der junge Bassist David Steffens wurde in Freilassing geboren und studierte nach seinem Abitur am Mozarteum in Salzburg, wo er einen Master mit Auszeichnung erwarb. Er nahm an zahlreichen Meisterkursen teil, u.a. bei Ruggero Raimondi, Dietrich Fischer-Dieskau, Julie Kaufmann und Francisco Araiza. Zur Zeit ist er am Opernstudio der Oper Zürich engagiert.

Schon während seines Studiums war David Steffens ein gefragter Solist. So sang er am Landestheater in Salzburg die Rolle des Bartolo in Mozarts
Le nozze di Figaro und Osmin in Die Entführung aus dem Serail beim Internationalen Opernfestival Sibiu. Sein Repertoire umfasst u.a. Sarastro und Sprecher in Die Zauberflöte, Eremit in Der Freischütz, Leporello in Don Giovanni und Seneca in L’incoronazione di Poppea. In zahlreichen Konzerten singt David Steffens Arien seines Faches, wie beispielsweise die Arie des Rocco „Hat man nicht auch Gold daneben“ aus Fidelio, „Vecchia zimarra“ aus La Boheme, „Mögst du mein Kind“ aus der fliegende Holländer und die Arie des Germin aus Eugen Onegin. Neben seiner Operntätigkeit singt David Steffens auch regelmäßig Oratorien wie Johannespassion, Messiah, Die Schöpfung und Mozart Requiem.