Jaco Venter

Bariton
Stacks Image 19
Der südafrikanisch Bariton Jaco Venter studierte Gesang in Südafrika bei Luis Botha und San Francisco bei Herrman Le Roux. Parallel dazu besuchte er Meisterklassen u. a. bei Thomas Hampson, Ruth Ann Swenson und Patricia Craig.

Seit 1998 gastierte er an zahlreichen Bühnen in den USA und Südafrika. Dabei hat er sich ein umfangreiches Repertoire erarbeitet und war u.a. als Germont (La Traviata), Rigoletto und Alfio (Cavalleria rusticana) zu hören.

Seit 2004 ist Jaco Venter Ensemblemitglied am Nationaltheater Mannheim wo er bislang als Don Carlo (Ernani), Simon Boccanegra, Minister (Fidelio), Posa (Don Carlo), Amonasro (Aida), Escamillo (Carmen), Tonio (I Pagliacci), Michele (Il Tabarro), Gianni Schicchi, Macbeth und Scarpia (Tosca) zu hören war.

Ab der Spielzeit 2011/12 wird Jaco Venter festes Ensemblemitglied am Badischen Staatstheater Karlsruhe sein, wo er u.a. sein Debut als Telramund in einer Neuproduktion von Lohengrin geben wird.